Wir stellen den XGR-1 als Turings bahnbrechenden Quantenspeicher der ersten Generation vor, der die Basis einer tragbaren Quanten-Festplatte bildet und den Namen QuBEs trägt.

Unsere Vision ist es, über die Quantenschlüsselverteilung (Quantum Key Distribution, QKD) für eine weltweit sichere Kommunikation zu sorgen.

Wir bieten ein Netzwerk der Quantenverschränkung mit hervorragender Flexibilität und einem bislang unerreichten Skalierungsgrad. Unsere Mission ist es, die Quantenverschränkung als Ware anzubieten und damit die Grundlage für eine weltweit verteilte Ressource zu erschaffen.

Get Started

WARUM WIR HIER SIND


Wir glauben daran, das Internet zu erweitern, nicht es zu ersetzen.

Als wir 2014 die verfügbaren Technologien für sichere Quantenkommunikation wie Quantensatelliten und Quanten-Repeater mit Glasfaseroptik betrachteten, erkannten wir, dass die Pläne zur Bewältigung neuartiger Probleme und Kommunikationsprotokolle mit einer hohen Bandbreite zu bewältigen, zu starr waren.

Diese Systeme haben nach wie vor diverse Herausforderungen:

Sie sind von der Außenwelt abgeschirmt, funktionieren nur nachts, erlauben nur "Single-Shot"-Kommunikationsversuche, und sie erfordern den "sofortigen Gebrauch" bei der Generierung von Schlüsseldaten. Darüber hinaus können solche Systeme keine Datenübertragungsraten über Hz erreichen.

Die heutigen Systeme sind angesichts der enormen Anforderungen dieser neuen Industrie nicht ausreichend automatisiert, und werden an anpassungsfähigen Wettbewerbern scheitern. Diese Ankündigungen sind noch unreif und würden Organisationen dazu zwingen, nicht-annehmbare Kompromisse zwischen unserer aktuell bestmöglichen Sicherheit und dem Sicherheitsversprechen einer post-quanten Computerwelt einzugehen. Wir sahen einen Bedarf für eine andere Art von Technologie, um eine weltweit verfügbare Netzabdeckung und Protokolle mit einer hohen Bandbreite zu ermöglichen.

Dies hat uns veranlasst, einen anderen Ansatz zu verfolgen, und aus diesem Grund haben wir Turing gegründet.

WIE ES FUNKTIONIERT

AUFTRAGSORIENTIERTES KONSTRUIEREN UND ENTWICKELN

Die Turing Qubes sind mit Quantenfestplatten ausgestattet, die eine Langzeitspeicherung von Quanteninformationen ermöglichen. Diese Innovation bildet das Herzstück des Turing-Systems und nutzt die gleiche Technologie, die für den Aufbau eines skalierbaren Quantencomputersystems benötigt wird.

VERSCHRÄNKUNG IN DER TASCHE

Tragbare Quantum-Festplatten ermöglichen es Ihnen, Verschränkungen auf die gleiche Weise zu transportieren, wie Sie derzeit Ihre Lieder oder Filme transportieren. Sie werden zum Vertreiber eines eigenen Quantenkommunikationsnetzes.

PORTABILITÄT

Unser System wurde im Sinne der Portabilität entwickelt und erfordert weder eine Tieftemperaturkühlung noch ein Vakuum oder eine Hochleistungslasersteuerung. Als in sich geschlossene Einheit konstruiert, ermöglicht unsere Quanten-Festplattentechnologie die Erzeugung, Verteilung und Nutzung von Quantenverschränkung für jede Aufgabe; von der Übertragung sicherer kryptographischer Schlüssel bis hin zur Bereitstellung des Kommunikations-Backbones für ein globales Quanten-Internet.

EINSATZ UND INSTANDHALTUNG DER SYSTEME

Als in sich geschlossene modulare Systeme stützt sich der Einsatz unserer Festplattenressourcen ausschließlich auf etablierte globale Logistikkanäle, um die Verschränkung auf der ganzen Welt zu gewährleisten. Die Wartung und Instandhaltung ist verglichen mit dem Ausfall eines Quantensatelliten oder der Zerstörung eines optischen Unterwasserkabels einfach.

MAXIMALE SICHERHEIT, MINIMALE UNTERBRECHUNG

Mit einem Netzwerkmodell, das aus Tausenden oder Millionen von QuBES besteht, bauen wir ein hochgradig verteiltes Quantennetzwerk auf, bei dem es kein Misserfolg gibt. Physikalische QuBEs sind ständig in Bewegung und erzeugen kontinuierlich neue globale verschränkte Rechenverbindungen. Diese können zu jeder Zeit genutzt werden, und nicht nur zu dem Zeitpunkt, an dem sie erstellt wurden.